Zum Hauptinhalt springen

Botschafter*innen DGT

Die DGT-Botschafter*innen tragen die Expertise der Fördermaßnahme Digital GreenTech in Wissenschaft, Wirtschaft und Politik. Als Expert*innen für spezifische Technologie-, Nachhaltigkeits- und Forschungsbereiche sind sie themenbezogene Ansprechpartner für Medien, Vernetzung, Vorträge und Veranstaltungen. Gerne können Sie die Botschafter*innen direkt kontaktieren; bitte setzen Sie netdgt[at]gi.de in Kopie.

Sie können nach Name, Ort und Expertise suchen.


Alexander Becher

Produktionsmanagement, Supply Chain Management, Circular Economy

Herr Becher studierte Maschinenbau in Kooperation mit einem großen deutschen Konzern und wechselte für sein Masterstudium in Materialwissenschaft und Werkstofftechnik an die Universität Siegen. Nach seiner Tätigkeit als Projektleiter Technologieentwicklung Supply Chain entschied er sich für eine Promotion am IPEM der Universität Siegen. Dort leitet er seit Januar 2022 die Gruppe Produktionsmanagement. Forschungsschwerpunkte neben dem Produktionsmanagement sind Supply Chain Management und die Entwicklung von Kreislaufwirtschaftskonzepten. Herr Becher studierte Maschinenbau in Kooperation mit einem großen deutschen Konzern und wechselte für sein Masterstudium in Materialwissenschaft und Werkstofftechnik an die Universität Siegen. Nach seiner Tätigkeit als Projektleiter Technologieentwicklung Supply Chain entschied er sich für eine Promotion am IPEM der Universität Siegen. Dort leitet er seit Januar 2022 die Gruppe Produktionsmanagement. Forschungsschwerpunkte neben dem Produktionsmanagement sind Supply Chain Management und die Entwicklung von Kreislaufwirtschaftskonzepten.

Institut für Produktionstechnik | Lehrstuhl für International Production Engineering & Management (IPEM) – Universität Siegen Produktionsmanagement, Supply Chain Management, Circular Economy ODiWiP Optimierter Wertstoffkreislauf in der Papierindustrie: Ressourcenschonung beim Recycling von Altpapier und der Papierproduktion durch Digitalisierung
1

Kartenansicht aller Botschafter*innen