Zum Hauptinhalt springen

Querschnittsthemen

Die BMBF-geförderten Verbundprojekte arbeiten in den Bereichen Wasserwirtschaft, nachhaltiges Landmanagement und Geotechnologie sowie Ressourceneffizienz und Kreislaufwirtschaft an unterschiedlichen Verfahren zur Schonung der natürlichen Ressourcen. Dabei stellen sich ihnen ähnliche Fragen und Herausforderungen hinsichtlich einer intelligenten Datennutzung und -speicherung, der Vernetzung von Systemen, der digitalen Interaktion und beim Betrieb autonomer Systeme. Auf Basis ihrer Gemeinsamkeiten haben die Verbundprojekte die Querschnittsthemen KI und Lernende Systeme sowie Nachhaltigkeitsgewinne identifiziert, die im Rahmen des wissenschaftlichen Begleitvorhabens gemeinsam untersucht und bearbeitet werden.

Unterstützt vom Begleitvorhaben Netzwerk Digital GreenTech (NetDGT) tauschen sich die Projekte über die von ihnen eingesetzten Technologien sowie ihre Ansätze zur Maximierung von Netto-Nachhaltigkeitsgewinnen aus. So entstehen Synergie- und Lerneffekte, die zur Optimierung der einzelnen Forschungsvorhaben beitragen. Das Begleitvorhaben wird von der Gesellschaft für Informatik e.V. in Zusammenarbeit mit dem Öko-Institut e.V. umgesetzt.